Gerechte Punkteteilung

Gerechte Punkteteilung

U17 BOL SpVgg Kaufbeuren – FC Gundelfingen 2:2

In einer sehr guten und bis zum Schluß spannenden BOL Partie trennten sich die beiden Teams mit einem leistungsgerechten 2:2. Kalt erwischt wurden die Kaufbeurer, denn in der ersten Minute erzielte Eren Arslan nach Vorarbeit von Ahmet Güngör bereits das 1:0 für den FCG. Kurz darauf hätten die Grün-weißen auf 2:0 stellen können, ein Schuss verfehlte das Ziel knapp. Nun hatte auch Kaufbeuren die erste Chance auf den Ausgleich, doch Marius Berchtold rettet für den bereits geschlagenen FCG Torhüter. Fünf Minuten vor der Pause erzielte die Heimelf den verdienten Ausgleich nachdem Timo Ratter im Tor des FCG bei einem langen Ball etwas zu spät kam und der Kaufbeurer Lukas Frank brauchte nur noch einschieben. Aufgrund der Chancen auf beiden Seiten hätten in der ersten Hälfte auch mehr Tore fallen können. In der zweiten Halbzeit blieb es ein intensives Spiel, bei dem auf beiden Seiten immer wieder die Abwehrreihen gefordert waren. In der 48. Minute eroberte Jonas Behringer einen Ball, spielte Eren Arslan frei, der schön in die Mitte zu Simon Sigl passte, der Rest war Formsache und der FCG ging wieder in Führung. Nur 5 Minuten später glich Kaufbeuren nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus aus und es hieß 2:2. Dies war auch der verdiente Endstand, in einer klasse Partie von beiden Seiten.

Aufstellung: Ratter – Bloch, Danzer, Berchtold – Güngör ( 74. Lee ), Rassbichler-Schmidt, Sailer, Öz ( 66. Zimmermann ) – Eren Arslan ( 64. Fiegel ), Behringer ( 69. Schenk ), Sigl