Guter Auswärtsauftritt bringt einen verdienten Punkt

Guter Auswärtsauftritt bringt einen verdienten Punkt

U17 BOL FC Memmingen II – FC Gundelfingen 1 : 1

Nach den zuletzt nicht immer zufriedenstellenden Ergebnissen, kamen die Grün-weißen heute verdient mit einem Punkt aus Memmingen zurück.

Deshalb waren es auch die grundlegenden Dinge, die Coach Armin Resselberger in der vergangenen Trainingswoche bei der Analyse ansprach, hier waren die Jungs zu nachlässig in der Umsetzung, das müssen wir heute besser machen schworen sich auch die Spieler gegenseitig nochmal ein. Von Beginn an merkte man dem FCG den Willen an, der in der BOL notwendig ist um auch gegen den FC Memmingen II zu bestehen. Während des Anfangsdruck der Gundelfinger viel dann aber das 1:0 für den FCM, das nach einem schönen Angriff herausgespielt wurde. Der FCG hätte in der Folgezeit bei zwei großen Chancen ausgleichen können, scheiterte aber jeweils am Torhüter. Im laufe der ersten 40 Minuten standen die beiden Abwehrreihen sehr gut und so waren keine großen Chancen mehr zu verzeichnen.

Mit der ersten Aktion der zweiten Hälfte tauchte ein FCM Stürmer alleine vor Gundelfingens Torhüter Timo Ratter auf, der aber glänzend parierte. In der 50.Minute brachte Ahmet Güngör einen Freistoß scharf auf das lange Eck, der Torhüter kann nur abklatschen und Marius Berchtold erzielte den verdienten Ausgleich, kurz darauf war es wieder ein Güngör Freistoß, den Jonas Behringer an die Latte köpfte. Gegen Ende wurde es etwas hektischer, trotzdem blieb es am Ende bei der verdienten Punkteteilung.

Aufstellung: Ratter – Berchtold, Danzer, Öz, Stutzmüller, ( 73. Rehm ) – Sailer, Rassbichler-Schmidt, Martin, – Güngör, Eren Arslan, ( 58. Spitzert ) – Behringer