Kantersieg zum Rückrundenauftakt

Kantersieg zum Rückrundenauftakt

FCG U16 vs. JFG Riesrand Nord

 

Die Vorgabe, heute gegen einen Gegner aus der unteren Tabellenregion  die drei Punkte in Gundelfingen zu behalten, wurde von Coach Markus Rickauer während der Besprechung vor dem Spiel deutlich formuliert.

Mit zehnminütiger Verzögerung begann das Match für die Hausherren vielversprechend. Einen Schuss auf`s Tor in der 4. Minute von Salvatore Di dio Fiorentino konnte der Gästekeeper nur abklatschen, so dass Enes Arslan zum 1:0 abstauben konnte.

Obwohl die Grün-Weißen deutlich überlegen waren, dauerte es bis Spielminute 14, ehe Salvatore Di dio Fiorentino durch einen strammen Flachschuss dem Rieser Torhüter keine Chance ließ und auf 2:0 stellte.

Zwischenzeitlich musste Noamon Springer-Peixoto eine fünfminütige Zeitstrafe absitzen.

Nach fünf Minuten war es wiederum Salvatore Di dio Fiorentino der das Ergebnis aus Sicht der Gastgeber auf 3:0 schraubte.

Eine Unachtsamkeit des heimischen Keepers Moritz Kosteltzky ermöglichte dem Gast aus Oettingen den Anschlusstreffer zum 3:1.

Kurz darauf stellte Hakan Kaya mit seinem Tor zum 4:1 den alten Abstand wieder her.

Kaum eine Minute später hatte David Spizert für Nik Groepper das 5:1 aufgelegt.

Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte David Spizert durch ein Freistoßtor auf 6:1

 

In der zweiten Halbzeit war die Gegenwehr der Gäste auf ein Minumum gesunken, so dass am Ende ein Ergebnis von 15:2 stand.

Die Tore erzielten dabei 3x David Spizert, 2x Salvatore Di dio Fiorentino und je 1x Anil Mehmetaj, Michele Nachtsheim, Marcel Brugger und Hakan Kaya.

 

Jetzt gilt es, diesen Schwung in die nächsten Spiele mitzunehmen, so dass der Anschluss an die Tabellenspitze hergestellt wird.

 

 

Aufstellung: Moritz Kosteletzky, Enes Arslan, Ali Ünal, Jan Steiger, Noamon Springer-Peixoto, Hakan Kaya, Marcel Brugger, Nik Groepper, Anil Mehmetaj, David Spizert, Salvatore Di dio Fiorentino.

Bank: Mario Löffler, Manuel Kasakowski, Michele Nachtsheim, Manuel Schuster, Christopher Fiegel.