Mindelzell stoppt Gundelfinger Höhenflug

Mindelzell stoppt Gundelfinger Höhenflug

Nachdem das Heimspiel gegen die TSG Thannhausen aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden musste, ging es für die Strehle – Truppe heute zum SV Mindelzell. Doch nun hat es auch die U23 des FCG erwischt: Im fünften Saisonspiel musste sie sich nicht unverdient in Mindelzell geschlagen geben. Michael Oberhoffner war der „Mann des Tages“ und besiegelte mit allen vier Treffern die FCG-Niederlage. Der Gast hatte zwar mehr vom Spiel, doch durch viele Fehlpässe und schlechtem Defensivverhalten konnten die Mannen von Coach Florian Strehle nicht an die Leistungen der Vorwoche anknüpfen. Nach dem Wechsel sorgte Oberhoffner mit einem Doppelpack für die Entscheidung, ehe Jonas Schneider noch der Ehrentreffer gelang. Besonders bitter sind noch die Verletzungen von Bernhard Rembold (5.) und die Rote Karte für Tobias Kopf nach einer Notbremse.

Schiedsrichter: Julian Schmid (Ehing./Ortl.)

Zuschauer:100
Tore: 1:0 Michael Oberhoffner (37./Foulelfmeter), 2:0 Michael Oberhoffner (45.+1), 3:0 Michael Oberhoffner (61.), 4:0 Michael Oberhoffner (65.), 4:1 Jonas Schneider (68.)

 

Aufstellung: Karg; Werner, Kopf, Brugger, Pillmeier, Kulaksiz (46. Zeller), Güzel (65. Jüttner), Schneider, Leimer, Rembold (5. Yildiz), Schuster

Fupa – Galerie: https://www.fupa.net/galerie/sv-mindelzell-fc-gundelfingen-ii-240540/foto1.html