Niederlage ohne Folgen

Niederlage ohne Folgen

U19-LL: TuS Geretsried – FC Gundelfingen 4:0 (2:0)

Ohne fünf Stammspieler trat der neue Landesliga-Meister gegen den Viertplatzierten TuS Gerestried an. Da die Meisterschaft und der Bayernliga-Aufstieg am vorigen Spieltag bereits besiegelt wurde, fehlten bei den Gärtnerstädtern die Körperspannung und die notwendige Motivation um nochmals zu punkten.

Folgerichtig verlor man am Ende deutlich mit vier Gegentoren. Der Vizemeister ASV Neumarkt hingegen ließ gegen TSV Kareth-Lappersdorf nichts anbrennen und siegte mit einem fulminaten 8:1.

Somit haben beide Teams zum Saisonende gleichviel Punkte erspielt. Da aber im direkten Vergleich die Gundelfinger die Nase vorne haben, beenden sie die U19 Landesliga Bayern Süd als Meister. Neumarkt steigt als Vize ebenfalls in die Bayernliga auf.