Hauf-Dreierpack besorgt den dritten Sieg in Folge

Hauf-Dreierpack besorgt den dritten Sieg in Folge

Kreisliga West: SG Reisensburg/Leinheim – FC Gundelfingen U23 0:5 (0:3)

Alle guten Dinge sind drei – diesem Motto kam auch die U23 des FC Gundelfingen mit einem 5:0-Auswärtserfolg bei der SG Reisensburg-Leinheim nach und fuhr so den dritten Sieg in Folge ein. Das Spiel gestaltete sich schnell als ein Spiel in eine Richtung – in die des Reisensburger Keepers Dominik Tausch. Johannes Hauf eröffnete mit seiner zweiten Chance die torreiche Partie nach einer schönen Spizert-Vorlage (29.) zum 1:0 aus Gundelfinger Sicht. Zuvor waren bereits Großchancen von Co-Trainer Peter Matkey und David Spizert zu vermerken. Letzterer war es auch, der mit seiner zweiten Vorlage das vorentscheidende Tor des robusten FCG-Stürmers Bernhard Rembold zum 2:0 auflegte (34.). Mit einem sehenswerten verwandelten Freistoß krönte Johannes seinen starken Auftritt und markierte das 3:0 (41.). Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit hörte die junge Stegner-Truppe nicht auf schönen offensiven Fußball zu spielen und wiederum Hauf war es, der wiederum auf Vorlage von David Spizert, in der 52. Minute das 4:0 erzielte. Der 21-jährige erzielte seinen 5. Saisontreffer. Danach schaltete der FCG einen Gang zurück um gleichzeitig aber seine konsequente und konzentrierte Abwehrleistung beizubehalten. Den Schlusspunkt der Partie markierte Routinier Peter Matkey mit dem 5:0 auf Vorlage des wieder zurückgekehrten Nik Groepper (73.). FCG-Coach Peter Stegner freute sich über eine geschlossene und konzentrierte Leistung seiner Mannschaft in allen Bereichen und erhofft sich nun anhaltende Konstanz in den kommenden Spielen. 

Aufstellung: Karg; Brugger, Danzer, Schnelle (75.Schneider), Leimer, Sailer (75.Werner), Urban (73. Neher), Hauf (66. Groepper), Matkey, Rembold (57.Zeller), Spizert

Tore: 0:1 Johannes Hauf (29.), 0:2 Bernhard Rembold (34.), 0:3 Johannes Hauf (41.), 0:4 Johannes Hauf (52.), 0:5 Peter Matkey (73.)

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Patrick Huber (SV Ziertheim-Dattenhausen)