Kantersieg im FCG-Duell

Kantersieg im FCG-Duell

U13-Kreisliga: FC Günzburg – FC Gundelfingen U12 0:9 (0:8)

Beinahe hätten die U12-Kicker des FC Gundelfingen im Derby beim Tabellenletzten FC Günzburg ein zweistelliges Ergebnis feiern dürfen. Am Ende wurden es zwar nur 9 Treffer, dies war nach der 0:8-Pausenführung der Grün-Weißen aber auch dem defensiven Spielstil der Gastgeber im zweiten Durchgang geschuldet.

Die Gärtnerstädter legten los wie die Feuerwehr – Philipp Link mit dem 0:1 und Yalcin Polat mit einem lupenreinen Hattrick schraubten den Spielstand nach 6 Minuten bereits auf 0:4 hoch. Die beiden letztgenannten Treffer resultierten teils nach schönen Vorarbeiten von Collin Zwirlein bzw. Tom Wiedemann. Wiederum Link, sowie Polat (2) und Sebastian Streiber nach einem Abpraller (30.) sorgten für den 0:8-Halbzeitstand. Die Günzburger machten es den Gästen im zweiten Durchgang wesentlich schwerer und verteidigten nahezu mit der kompletten Mannschaft rund um den eigenen Strafraum. So kommt es auch, dass die Günzburger nach der Pause nicht einen einzigen Schuss auf das Gundelfinger Gehäuse abgaben. Den 0:9-Schlusspunkt unter der recht einseitigen Partie setzte wieder Philipp Link, der Gästetorhüter Yasin Safat nach einem zuvor abgewehrten Freistoß per Abpraller überwinden konnte (50.).

Am Mittwoch bekommen es die Grün-Weißen in der 1.Runde des Kreispokals mit der Zweitvertretung des FC Lauingen zu tun. Das Derby beginnt um 18:00 Uhr in Lauingen.