Abschiedsgrüße zum Saisonende

Abschiedsgrüße zum Saisonende

Vor dem letzten Punktspiel auf dem Platz des Gegners und Nachbarn FC Lauingen, wurde unsere U16 Spielerin Hanna Mairshofer von Trainerin Anika Höß mit der Übergabe eines kleinen Geschenkes und einigen Worten des Dankes verabschiedet.

Hanna Mairshofer, als Spielerin Jahrgang 2005, verlässt den Verein in den aktiven Frauenbereich. Sie schließt sich zur neuen Saison der Mannschaft des SC Biberbach an. Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank Hanna für deinen immer vorbildlichen Einsatz für die Belange deiner Mannschaft.

 

Die kurze Kreisligasaison wurde mit dem 3. Tabellenplatz abgeschlossen. Die Erwartungen waren zu Beginn höher, hatte die Mannschaft doch in der Hinrunde in der Bezirksoberliga noch den ersten Platz belegt.

Je nach Beurteilung des Bayerischen Fußballverbandes könnte auch noch Platz 2 möglich sein, da in der Abschlusstabelle die Mannschaften auf den Plätzen 2, 3 und 4 jeweils 9 Punkte aufweisen. In diesem Fall könnte dann im Juniorenbereich die Platzierung in der Fairnesstabelle zur Entscheidung herangezogen werden. Im Falle dass das Torverhältnis den Ausschlag über die Platzierung gibt, könnte auch noch Platz 4 drohen.

Robert Martin, im Trainerteam mit Anika Höß, der die U16 Mannschaft zu Beginn der Saison 2021/2022 übernahm, hatte aus privaten Gründen seinen Posten in der Winterpause zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns bei ihm für die herausragende Arbeit und dem 1. Platz der Hinrunde in der BOL Süd.

 

Auf dem Mannschaftsbild fehlen der aktuelle Coach Armin Resselberger, der den Jahrgang 2006 auch in der neuen Spielrunde 2022/2023 in der Landesliga federführend trainieren wird. Betreuer Franz Weber wird in der neuen Saison die U19 betreuen. Groß war die Freude, dass Denis Jarzew nach seiner beinahe einjährigen Verletzungspause wieder viel Spaß am Fußballspiel hat.