U17 holt die Nordschwäbische Meisterschaft

U17 holt die Nordschwäbische Meisterschaft

Lasar-Team sicher sich Titel in Burgau

Die B-Junioren des FC Gundelfingen sicherten sich am vergangenen Sonntag  die Nordschwäbische Hallenmeisterschaft in Burgau. In der Vorrunde setzten sich die Schützlinge von Trainer Michael Lasar mit Siegen gegen den TSV Mödingen-Bergheim (3:1), die JFG Region Krumbach (1:0), der SG SV Wörnitzstein/Berg (4:1) und dem SC Bubesheim/Wasserburg (1:0) deutlich mit zwölf Punkten in einer durchaus anspruchsvollen Gruppe durch. Im Halbfinale schlugen die Grün-Weißen in der Neuauflage des Kreismeisterschafts-Finals den FC Lauingen mit 2:0. In einem packenden Endspiel gegen den TSV Nördlingen zeigte der FCG große Moral (3:3) und konnte trotz zweier Rückstände im 6- Meterschießen (6:5) den Tagessieg perfekt machen. Hakan Kaya wurde mit seinen sieben Turniertreffern als bester Torschütze ausgezeichnet. Elias Miller wurde zum besten Turnierspieler gewählt. Der FC Gundelfingen wird am 03.02.2019 den Spielkreis Donau bei der Schwäbischen Hallenmeisterschaft vertreten. Dabei wird die U17 auf den FC Stätzling, den FV Illertissen sowie den Sieger des Kreises Augsburg treffen. 

Auf dem Bild:

Obere Reihe (v.l.): Trainer Michael Lasar, Nik Groepper, Sebastian Geißler, Marcel Brugger, Leon Sailer Untere Reihe (v.l.): Elvir Arslanovic, Hakan Kaya, Fabio Mahmoudi, Elias Miller, Salvatore Di Dio Fiorentino